Wir sind Meiwi Jalousien

Unsere Kunden haben vielfältige Wünsche, ob Funktion, Individualisierbarkeit oder Qualität. Mit unserer Kompetenz und Erfahrung möchten wir Ihren Wünschen entsprechen. Dabei begleitet uns stets unser Anspruch und unsere Verantwortung Ihnen perfekte maßgeschneiderte Lösungen zu bieten.

Langlebigkeit gehört traditionell zu den wichtigsten Eigenschaften von unserer Produkte.

Die Robuste Bauweise sowie sorgfältige Arbeit und langjährige Erfahrung machen uns zu einem verlässlichen Partner. Zudem entwickeln wir unsere Produkte stetig weiter, um Ihnen auch in Zukunft die passenden Lösungen anbieten zu können.

Neben den Schwerpunkten Markisen, Jalousien, Plisses und Rollläden stellen wir auch innenliegenden Sonnenschutz (z.B. Cosiflor, Vertikal-Anlagen, Rollos, Jalousien) her.

our-warehouse@2x

Meiwi Jalousien - Produktionshallen

Hergestellt mit Präzision

Die Herstellung erfolgt durch modernste Technologien sowie präzise und sorgfältige Handarbeit. Neben dem hohen Qualitätsanspruch stehen bei der Produktion auch Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Mittelpunkt. Das einzigartige Logistiksystem, die hochtechnisierte Lagerhaltung und ein effizienter Auftragsdurchlauf garantieren kürzeste Lieferzeiten.

Über unsere Entstehungsgeschichte

1992

MEIWI-Jalousien wurde am 1. April 1992 in Hohendodeleben von Werner Meister und Jürgen Willenius, zunächst in der Rechtsform einer oHG, gegründet. Erster Firmensitz war ein Gebäude auf dem Hof Magdeburger Straße 15 in Hohendodeleben. Gehandelt wurde mit PVC- und Aluminium-Jalousien, die man zunächst noch aus dem süddeutschen Raum bezog, und Lamellenvorhängen. Die Lamellenvorhänge der Marke Solarflor wurden selbst gefertigt. Die Jalousien wurden sodann per Container direkt aus Asien importiert. Zum Unternehmen gehörte auch ein in Magdeburg-Reform bestehendes Einzelhandelsgeschäft, das von Jürgen Willenius mit in das Unternehmen eingebracht worden war. Neben Geschenkartikeln und Bekleidung wurden dort auch Jalousien verkauft.

Zu den Meiwi-Kunden gehörten schnell viele Handwerker und Händler aus dem Gebiet des ehemaligen Bezirks Magdeburg. Der Kundenkreis dehnte sich dann zunächst in die neuen Bundesländer und später auch nach Westdeutschland aus.

1994

1994 erwiesen sich die Räume in Hohendodeleben als zu klein. Im neu entstanden Gewerbegebiet an der Ostseite des Orts wurde eine neue Halle errichtet. Seit dem ist MEIWI-Jalousien am Stadtweg 11 in Hohendodeleben ansässig. Zugleich wurde auch ein Automat zur Produktion von Lamellenvorhängen angeschafft, so dass die Produktion schneller und effizienter wurde. Das Ladengeschäft in Reform wurde geschlossen, um zukünftig ausschließlich auf Produktion und Großhandel von Sonnenschutz zu setzen. Eine Belieferung von Endkunden erfolgt seit dem nur über Händler von MEIWI-Produkten.

1996

1996 wurde die Produktion von Plisseeanlagen unter dem Markennamen Cosiflor aufgenommen. Die Halle wurde zur Schaffung neuer Produktionsräume erweitert. Auch Rollos, Stilgarnituren und Gardinenschienen kamen neu hinzu.

2006

2006 übergaben die Gründer das Unternehmen an die nächste Generation Sabine Meister und Christof Willenius. Zeitweise produzierte MEIWI-Jalousien für Wohnmobilie deutscher Hersteller den Sonnenschutz. Neu ins Lieferprogramm kamen auch Flächenvorhänge.

2012

2012 verließ Christof Willenius das Unternehmen, alleinige Geschäftsführerin ist seit dem Sabine Meister. Das Sortiment wurde um Doppelrollos erweitert.

"MEIWI-Jalousien ist nun seit mehr als 25 Jahren ein kompetenter und leistungsfähiger Anbieter von allen Produkten rund um den Sonnenschutz."